Besuch der KBS in Leeuwarden

  • Beitrag veröffentlicht:5. Mai 2019
You are currently viewing Besuch der KBS in Leeuwarden

Nachdem am 12. November 2018 Schüler des ROC Leeuwarden bei uns zu Gast in Nordhorn waren, fand in diesem Frühjahr der Gegenbesuch statt. So ging es am 25. März 2019 mit 20 Schülern des 1. Ausbildungsjahres der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und der Kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen und Korrespondenz aus dem zweiten Ausbildungsjahr sowie 3 Lehrkräften mit dem Bus Richtung Friesland. 

Da die Schule außerhalb des Stadtzentrums liegt, haben wir uns mit unseren Gastgebern direkt im Zentrum im „Blokhuispoort“ getroffen. Dieses historische Gebäude diente über viele Jahrhunderte als Gefängnis und wurde seit 2007 zu einem kulturellen Zentrum ganz unterschiedlicher Nutzung umgebaut. So dienen die alten Gefängniszellen heute u. a. als Büroräume für verschiedene kleine Unternehmen oder als Übernachtungsmöglichkeit eines Hostels. Außerdem befinden sich in dem Gebäude mehrere Gastronomiebetriebe sowie eine Bibliothek.

Ehemaliger Trakt mit Gefängniszellen

 

 

 

 

 

 

Nach der Begrüßung und einer kleinen Stärkung ging es von dort in gemischten Kleingruppen weiter. Die eine Hälfte der Schüler lernte mit Hilfe eines Tablet-Games die Leeuwardener Innenstadt kennen. Leider meinte es auch dieses Mal der Wettergott nicht gut mit uns und zeigte sich nicht von seiner besten Seite. Nichts desto trotz haben uns die niederländischen Schüler viele schöne Seiten von Leeuwarden gezeigt wie etwa den „Oldehove“, den schiefen Turm von Leeuwarden und weitere Sehenswürdigkeiten der Kulturhauptstadt Europas 2018.

Die andere Hälfte der Schüler verteilte sich auf einen der drei Escape Rooms und musste innerhalb einer Stunde versuchen, diverse Rätsel zu lösen, um aus dem Raum zu gelangen. Hierbei war es interessant zu sehen, wie gut es die Schüler trotz Verständigungsproblemen schafften, einen Großteil der Rätsel zu lösen. Einer Gruppe gelang es sogar, vor Ablauf der Zeit den Raum zu öffnen. Nach einer Stärkung in der Mittagszeit im ehemaligen Gefängnis erfolgte ein Wechsel der Gruppen. Am späten Nachmittag ging es nach einem sehr schönen und interessanten Tag mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Nordhorn. Auch wenn wir auf Grund der Zeit längst nicht alles sehen konnten, kommen wir trotzdem zu dem Ergebnis, dass Leeuwarden eine wunderschöne Stadt und auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Vielen Dank an das ROC Leeuwarden für die neuen Erfahrungen und den tollen Tag.

 

Heike Dirksmeyer