Esmeralda Smemann in Newcastle

  • Beitrag veröffentlicht:1. November 2022
You are currently viewing Esmeralda Smemann in Newcastle
Esmeralda Smeman (Schülerin B7F2-1), Melanie Janssen (Klassenlehrerin), Rick McCordall (Accentuate Ltd) und Joe Hedley (CEO NunaBio)
Stadtpark Jesmond Dane

Hallo! Ich bin Esmeralda, 17 Jahre alt, und bin gerade in der Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin für Fremdsprachen und Korrespondenz. Durch Herrn Beckmann wurde uns im ersten Jahr berichtet, dass wir die Möglichkeit hätten, im zweiten Jahr unser Praktikum von 4 Wochen im Ausland zu machen. Von Anfang an hatte ich Interesse, aber auch ehrlich gesagt ein bisschen Angst. Ich bin noch nie geflogen und dann auch noch allein zu fliegen und ohne meine Eltern bei einer Gastfamilie zu bleiben? Ich habe mich dann aber doch dafür entschieden, nach England zu fliegen und ich bin so unglaublich froh, das gemacht zu haben.  

Rick war dort meine Kontaktperson, er war sehr nett und hilfsbereit. Karen war die Gastmutter, bei der ich wohnte. Die Gastfamilie war sehr nett, hilfsbereit und freundlich. Sie haben sich sehr gut um mich gekümmert und mich auch in „private“ Aktivitäten einbezogen. Wir (Karen, ihre Tochter Emily und ich) haben sehr viel zusammen gemacht, wir waren z. B. shoppen und im Kino und haben den „Jesmond Dene“ besucht, einen sehr schönen Park in Newcastle. Auch ist Karen oft am Samstag zum Tauchen gegangen. Sie hat mir viele Geschichten von sich erzählt.

Blyth an der Nordsee

Im Praktikumsbetrieb NunaBio habe ich dann mein Praktikum absolviert. Es dauerte ein bisschen, bis ich mich an die Arbeitszeiten gewöhnt hatte, denn im Vergleich zur Schule ist das ein großer Unterschied. Das Unternehmen, für das ich arbeitete, war noch sehr neu. NunaBio stellt synthetische DNA-Produkte her und daher wird viel im Labor experimentiert, wo ich dann auch öfters zuschauen konnte. Büro und Labor befinden sich zurzeit auf dem Campus der Newcastle University. Da sie umziehen wollten, war ich hauptsächlich dafür zuständig, verschiedene Immobilien zu vergleichen. Sie hatten nicht so viele Mitarbeiter, so dass sie wirklich die Zeit hatten, sich auf mich zu konzentrieren und mir bei Bedarf bei meinen Aufgaben zu helfen

Im Großen und Ganzen finde ich es wirklich toll, dass die Schule uns so eine Möglichkeit bietet. Mein Praktikum in Newcastle werde ich nicht vergessen.